Überragende Resonanz bei Sammelaktion für Defobrillator

Es war und ist immer noch unsere HERZENSANGELEGENHEIT – unser
Defibrillator, der seit ein paar Wochen im Kabineneingang hängt. Um die Kosten für die Anschaffung des Defibrillator zu decken, hat der TuS eine Sammelaktion gestartet und nun können wir verkünden: Wir haben unser Ziel erreicht!

Durch die überragende Resonanz aus den internen Kreisen des TuS, sowie von externen Spendern konnten wir dieses Ziel erreichen.  

Wir bedanken uns bei allen Privatpersonen, Mannschaften, Vereinen und Organisationen, die uns so unterstützt haben.
Auch wenn wir hoffen, dass der Defibrillator nie zum Einsatz kommen muss, so können wir trotz allem sagen – wir sind beruhigter zu wissen, dass im Notfall Hilfe vor Ort ist!
Und da das Ziel nicht nur erreicht sondern überschritten wurde, haben wir beim TuS genau mit diesem gespendeten Geld und im Sinne aller Spender “Nägel mit Köppen” gemacht und einen top ausgestatteten neuen
1.Hilfe-Rucksack besorgt. Dieser wird ebenfalls im Clubheim deponiert!

Wir sagen nochmals DANKE!