KREISPOKALSIEGER

2 von 3 möglichen Titel – nicht nur die Teams sind Gewinner

Welch eine Stimmung am Kreispokalfinaltag. Unsere Teams der Röhrtalschmiede standen mit drei Teams im Finale. Den Anfang machte unsere C-Jugend, die dem JLZ Neheim-Hüsten mit 2:4 unterlag. “Ich habe heute ein Spiel auf Augenhöhe gesehen und mich gefreut, dass unsere
Jungs dem Landesligisten so gut Paroli geboten haben. Schlussendlich war es eine Frage der Effizienz. Neheim gelang es, aus ihren Tormöglichkeiten, Tore zu erzielen und unseren Jungs leider nicht.
Unsere Spieler haben alles reingehauen was sie hatten.” so Coach Matthias Brünnich nach Spielende.

Unsere B-Jugend machte es im Anschluss dann besser. In einem spannenden, wenngleich aber nicht hochklassigen Spiel dauerte es bis zur Nachspielzeit als Kapitän Vincent Bastron das viel umjubelte 1:0 köpfte.

Im letzten Spiel des Tages stand auch unsere A-Jugend dem JLZ Neheim-Hüsten gegenüber. Nach regulärer Spielzeit stand es 1:1,sodass ein Elfmeterschießen die Entscheidung bringen mussten. Mit 4:3 behielt hier das TuS-Team die Oberhand.

Jugendleiter Paolo Brunetti war nach diesem Samstag beeindruckt.
“Das lässt sich nicht in Worte fassen – nicht nur unsere Jugendspieler hatten Gänsehaut Pur aufgrund der tollen Unterstützung von den Rängen.
Mit Bannern, Trommeln und Trompeten feuerten gestern die  1.Mannschaft,das Vorstandsteam mit Anhang, Trainer, Betreuer, Eltern und Fans unserer drei Jugendteams an und waren wahrhaftig der “zwölfte Mann”. Ein toller
TuS-Tag, der noch einmal die ohnehin schon enge Verbindung zwischen Jugend und Seniorenabteilung untermauert hat.
Ein großes Dankeschön für den wahnsinnigen Support – wir sehen uns hoffentlich bald wieder!” so Brunetti

Ein Glückwunsch geht auch an die JSG Hachen/Langscheid und das JLZ Neheim-Hüsten, die den Kreispokal der D- und C-Jugend gewannen!  
Danke an die JSG Langscheid/Enkhausen/Hachen für die Ausrichtung der Pokalfinalspiele!