Früher: Spieler mit Erfahrung im Profibereich, heute: Trainer im Röhrtalstadion – Zoran Kis, Trainer unserer U13

Früher: Spieler mit Erfahrung im Profibereich, heute: Trainer im Röhrtalstadion – Zoran Kis, Trainer unserer U13

“Es ist ein Lebensinhalt” so Zoran Kis, Trainer der U13, zu seiner Motivation Trainer zu sein. “Und ich will das, was ich von meinen ehemaligen Trainern gelernt habe, sportlich wie auch im sozialen Bereich, an meine Spieler weitergeben.” so Kis weiter. An Erfahrung mangelt es dem 49-jährigem B-Lizenzinhaber sicher nicht. So spielte Zoran Kis von der D-Jugend bis zur A-Jugend in der Jugendbundesliga, unter anderem beim SSV Hagen, Schalke 04 und den Sportfreunden Siegen. Im Seniorenbereich spielte er von der Landesliga bis hin zur 2.Liga in der Schweiz. Geprägt haben ihn in dieser Zeit seine ehemaligen Trainer. Da denkt er unter anderem an seinen alten Trainer Janos Magyar, damaliger ungarischer Nationalspieler. Auch an Günther Thon (Vater von Olaf Thon), sowie Olaf Schnippe. “Alle haben mich sportlich sowie menschlich weiter gebracht.” Genau das ist ihm wichtig. Das betont Zoran Kis immer wieder.
Und so vermittelt der 3-fache Familienvater dies alles seinen Kickern aus der Röhrtalschmiede.