Doppelpack aus Meschede kommt zum TuS

Zwei weitere junge Spieler kommen zur neuen Saison ins Röhrtalstadion. Mit dem 21-jährigen Tuna Balcan und dem ebenfalls 21-jährigen Max Schamoni, die beide vom SSV Meschede kommen, kann sich der TuS Sundern auf zwei technisch versierte Spieler freuen.

“Beide Spieler verfügen über ein gutes Passspiel und haben ein gutes Spielverständnis. Max ist flexibel im Zentrum einsetzbar, hat seine Stärken sicherlich mehr in der Offensive, während Tuna in der Defensive seine Stärken hat. Max und Tuna sind beides junge, entwicklungsfähige Spieler und wir freuen uns, dass sie ihren nächsten Entwicklungsstep mit uns gehen wollen.” so Coach Fabio Granata. Ihre Zusage für den TuS begründen beide Spieler damit, sich weiter zu entwickeln und weitere Erfahrungen zu sammeln.

“Ich bekomme beim TuS Sundern die Möglichkeit weiter gefördert zu werden. Ich bin fest entschlossen meinen Beitrag für eine erfolgreiche Saison dazu zu steuern. Ich freue mich neue Erfahrungen zu sammeln und persönlich sowie sportlich weiter zu reifen.” so Tuna Balcan.

Diesen Worten schließt sich Max Schamoni an und ergänzt. “An erster Stelle möchte ich mich bei meinem Ausbildungs- und Jugendverein SSV Meschede für all die gemeinsamen Jahre bedanken. Es ist gefühlt nie die richtige Zeit für einen Abschied, dennoch möchte ich mich nun neuen Herausforderungen stellen und somit als Fußballer und Mensch wachsen. Ich freue mich unheimlich auf meine neue Herausforderung beim TuS Sundern, da ich mich besonders mit dem gespielten Fußball und der Philosophie des Vereins identifizieren kann. Die Entwicklung des Vereins über die letzten Jahre, die junge und ehrgeizige Mannschaft und das Trainerteam um Fabio Granata bieten für jeden Fußballer optimale Bedingungen, um erfolgreichen Fußball in der Bundesliga des Sauerlandes und darüber hinaus zu spielen. Ich freue mich auf die Zukunft und hoffe darauf meinen Beitrag zu leisten, um die gesetzten Ziele zu erreichen.”