Derbysieg im HSK-Derby ­čĹŹ­čĆ╗

„Wir wollten fr├╝h das 1:0 erzielen, um bei den Temperaturen dann selber das Spieltempo bestimmen zu k├Ânnen – dass es dann nat├╝rlich genauso eingetroffen ist, spielte uns in die Karten“, so Trainer Fabio Granata nach dem Spiel. Unsere Mannschaft ging nach einem Ballverlust im gegnerischen 16-Meterraum mutig ins Gegenpressing, eroberte sich den Ball zur├╝ck und schloss sehenswert zur 1:0 F├╝hrung ab. In der Folge verteidigte man gut, lie├č nichts Gef├Ąhrliches zu und konnte vor der Pause noch zum 2:0 erh├Âhen. In H├Ąlfte zwei verteidigte man weiter kompakt als Mannschaft, jeder machte den einen Meter mehr um seinen Mitspielern zu helfen und so steht am Ende ein verdienter 2:0 Sieg.

Die Stimmen zum Spiel ÔČç´ŞĆ