❗400 Fußballer/innen setzen beim TuS Media-Day und Tag der Nationen starkes Zeichen ❗

Der Media-Day stand im Jahr 2022 unter dem Motto: Tag der Nationen! Über 400 Fußballer/innen, Trainer und Verantwortliche versammelten sich im Röhrtalstadion um einheitliche Teamfotos zu schießen. Aber auch Gruppenfotos der Trainer, Schiedrichter, Schnapper und des Vorstandes standen auf dem Programm. Das Highlight des Media-Days war das große Gruppenfoto aller inklusive der Nationalflaggen und Trikots ihrer Heimatländer. “Wir sind stolz darauf, so viele verschiedene Nationen beim TuS zu haben!” so Eric Wachholz.

Sebastian Held, Kapitän der Ersten führte es dann noch deutlicher aus:
“Egal, wo du her kommst, egal wie du fühlst – auf dem Platz sind alle gleich! Nur gemeinsam geht es auf und neben dem Feld!”

Gemeinsam in einer großen Gemeinschaft so erlebte auch Andreas Mühle den Tag der Nationen. “Es ist beeindruckend, welche Vielfalt der TuS Sundern bietet, auch über den Fußball hinaus. Bei 19 Teams einen solchen Tag durchzuführen ist nicht ganz einfach. Der reibungslose Ablauf zeigt aber auch, dass jedem Team dies wichtig war. Den Spirit zu erleben, welche Vielfalt und Gemeinschaft der TuS lebt, das war an diesem Tag zu spüren.”

Das entstandene Foto spricht dann mehr als 1000 Worte! Nach der internationalen Laola-Welle aller gab es zum Abschluss des Media-Days noch Getränke und Würstchen.